Für die Seniorenmannschaften ist am kommenden Wochenende Showdown. Team 3 liegt im gesicherten Mittelfeld der Rheinlandliga und kann beim Tabellenschlusslicht Moseltal relativ befreit aufspielen. Die „Zweite“ hat es bei Gastspielen in der Pfalz noch deutlich schwerer.

Allerdings hat Nachbar Niederlützingen, der nur einen Punkt hinter den Römerstädtern liegt, die gleiche Auswärtsaufgabe zu bewältigen. Hier bleibt es noch spannend. Die „Erste“ müsste schon beide Spiele im Saarland deutlich verlieren, um noch vom 2. Tabellenplatz in der Regionalliga verdrängt zu werden. Gleichzeitig müssten die beiden Saarvereine auch gegen Klassenprimus Hofheim klar gewinnen. Theoretisch zwar denkbar, aber nicht sehr wahrscheinlich.

Zum Abschluss der Saison ist dann, wie seit Jahren üblich, gemeinsames Grillen beim langjährigen Vorsitzenden Rolf Schlepp angesagt. Schon jetzt kann man sagen, dass der BCR sowohl im Jugendbereich als auch bei den Senioren auf eine sehr erfolgreiche Saison zurückblicken kann.