BC Remagen auf Gastreise in Bayern - Zwei schwere Auswärtsspiele am Wochenende

In welcher Form sich Max Stage (hinten) nach seiner Rückkehr von der "Europatournee" präsentiert, wird sich am Wochenende in Bayern zeigen

Nach dem hervorragenden Saisonstart mit zwei Siegen und der Tabellenführung fahren die Remagener mit ordentlich Selbstvertrauen nach Bayern. Allerdings dürfte das kein Zuckerschlecken werden. Die beiden Gegner TSV Neuhausen-Nymphenburg 2 und TuS Geretsried sind recht unterschiedlich in die neue Saison gestartet: Während die Münchener Vorstädter beim TuS Neuhofen verloren, in Schwanheim aber gewonnen haben, war es bei Geretsried genau umgekehrt. Also gar nicht so einfach, die Spielstärke der beiden Teams einzuschätzen. Neuhausen-Nymphenburg ist als Aufsteiger neu in der Klasse und somit ein noch unbeschriebenes Blatt. Hinzu kommt, dass deren 1. Mannschaft in der 1. Bundesliga spielfrei hat und dann vielleicht auch Spieler aus dem Spitzenkader mit dabei sind. Mit entscheidend könnte sein, ob die Damenriege der Römerstädter wie bei den Auftaktspielen wieder ordentlich punkten kann. Dazu wird sich zeigen, in welcher Form sich "Rückkehrer" Max Stage nach seinem Auslandsaufenthalt präsentiert.
Am Samstag steht zunächst das Spiel in Geretsried an, sonntags geht es dann nach München. Sollte der BCR einige Punkte aus Bayern mit an den Rhein bringen können, wäre dies ein wichtiger Schritt, sich in der oberen Tabellenhälfte zu etablieren.